Produkte & LeistungenService-ZentrumInfothekweitere LeistungenKontaktAbleseportal
Sie sind hier: Aktuelles
01-07-14 15:11 Alter: 5 Jahr/e

Stadtbusflotte wird flotter

Fuhrpark mit fünf neuen Fahrzeugen modernisiert

Zwei neue Solobusse und drei neue Gelenkbusse fahren die Haltestellen künftig im Liniennetz der Stadtwerke an. Die neuen Fahrzeuge wurden am Dienstagvormittag von der Firma EvoBus offiziell an Oberbürgermeister Hans Rampf und Werkleiter Armin Bardelle übergeben. Die neuen Busse erfüllen die Abgasnorm Euro VI und sind die ersten mit dieser Norm in der Region.

Vor gut einem Jahr stimmten die Stadträte für den Kauf der neuen Busse, die europaweit nach EU-Vergabeverfahren ausgeschrieben wurden. Rund 1,8 Mio. Euro (brutto) kosten die Busse. Sie benötigen aufgrund einer Vielzahl innovativer Maßnahmen rund 5 Prozent weniger Dieselkraftstoff als ein vergleichbarer Euro V-Kollege. Nach den ersten Einsätzen im Landshuter Liniennetz zeigt sich, dass ein neuer Solobus 34,5 Liter auf 100 Kilometer und ein Gelenkbus 47 Liter verbraucht. Zusätzlich senken die neuen Technologien und der geringere Verbrauch die CO2-Emissionen und kompensieren die zusätzlichen Gewichte von Euro VI.

Die Stadtwerke Landshut erneuern den Stadtbus-Fuhrpark, der rund 60 Busse umfasst, seit 2003 kontinuierlich. Ziel ist, die Flotte modern zu halten sowie wartungsarm und wirtschaftlich optimiert zu betreiben. So wurden für die fünf neuen Busse auch entsprechend alte Modelle mit den Baujahren 1992, 1996 und 1999 ausgemustert.

Die Ingenieure und Designer von Daimler entwickelten den Citaro seit 1998 fortlaufend weiter. Der Fahrerarbeitsplatz ist nach ergonomischen Gesichtspunkten ausgestattet. Ebenso enthält die Konstruktion ein umfangreiches Sicherheitskonzept.

Der Citaro fährt in 40 Ländern und befördert täglich viele Millionen Fahrgäste. Er zählt zu den am häufigsten georderten Modellen in Europa. In Deutschland hat er sogar einen Marktanteil von rund 40 Prozent.


Aktuelles:
Öffnungszeiten von Hallenbad und Sauna während der Feiertage [mehr]
Stadtwerke zum Weltwassertag: „Sauberes Wasser bei uns selbstverständlich“ [mehr]
Fragwürdige Preiserhöhungen von Billig-Energieanbietern [mehr]
zum Archiv ->
Strom
Erdgas
Fernwärme/BMHKW
Wasser
Abwasser
Stadtbusse
Stadtbad
Parkhäuser