Produkte & LeistungenService-ZentrumInfothekweitere LeistungenKontaktAbleseportal
Sie sind hier: Aktuelles
30-09-15 14:53 Alter: 3 Jahr/e

Fahrplan für die Anbindung der Hochschule

verbesserte Anbindung an den ÖPNV

Ab dem 1. Oktober gibt es im Busnetz der Stadtwerke Landshut zusätzliche Linien zur Hochschule Landshut am Lurzenhof. „Dadurch, dass die Hochschule die Vorlesungszeiten um 45 Minuten später beginnen lässt, können die Stadtwerke eine verbesserte Anbindung anbieten, da die Fahrer nach dem Schulbusverkehr weitere Linien bedienen können“, erklärt Werkleiter Armin Bardelle. Wäre das nicht der Fall gewesen, hätten die Stadtwerke für die zusätzlichen Linien in weitere Busse investieren und zusätzliches Fahrpersonal akquirieren müssen.

Alle Linien, die den Campus anbinden, sind in dem Fahrplan „Studibus“ integriert. Das Heft wird an die Studenten in gedruckter Form verteilt. Außerdem sind die Fahrpläne im Internet sowohl auf der Homepage der Hochschule als auch unter folgendem Link: Stadtbusse - Studibus abrufbar.

Die zusätzlichen Buslinien, die die Hochschule vom Hauptbahnhof über verschiedene Streckenführungen entlang der Studentenwohnheime anbinden, sind optimal auf die Ankunftszeiten der Bahnlinien aus Passau, Regensburg, Mühldorf und München/Freising abgestimmt. Die Linien können selbstverständlich auch von Nicht-Studenten genutzt werden.

Neben der verbesserten ÖPNV-Anbindung zu den Hauptbedarfszeiten an die Innenstadt und an den Bahnhof erhoffen sich Stadtwerke und Hochschule eine bessere Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs und eine Entlastung der Zufahrtsstraßen zu den Hauptverkehrszeiten.

Bild: Zum Semesterstart erhalten die Studenten den neuen Fahrplan „Studibus“ auch in gedruckter Form.


Aktuelles:
Ab 7. Dezember wird Einbahnregelung in Mitterwöhr aufgehoben [mehr]
Am Montag Verkaufsstart des Rentierschlittentickets  [mehr]
Preise für Erdgas, Wasser und Abwasser bleiben stabil [mehr]
zum Archiv ->
Strom
Erdgas
Fernwärme/BMHKW
Wasser
Abwasser
Stadtbusse / Airport-Linie
Stadtbad
Parkhäuser