Produkte & LeistungenService-ZentrumInfothekweitere LeistungenKontaktAbleseportal
Sie sind hier: Aktuelles
20-12-16 11:29 Alter: 3 Jahr/e

Angenehme Arbeitswelt für Lernbehinderte

„MitArbeiten Landshut“ erhält Weihnachtsspende der Stadtwerke

Die Weihnachtsspende der Stadtwerke geht in diesem Jahr an den gemeinnützigen Verein „MitArbeiten Landshut“. Werkleiter Armin Bardelle überbrachte kürzlich einen Scheck über 1.500 Euro an die Vorstände Gabriele Wachter und Cornelia Bodinka ins Café am Isartürl.

„MitArbeiten Landshut“ schafft seit 2008 Arbeitsplätze für junge Menschen, die wegen ihrer Lern- oder Sprachbehinderungen auf dem ersten Arbeitsmarkt geringere Chancen haben. Durch den Betrieb dreier Cafés in der Landshuter Innenstadt und professionelles Catering erwirtschaftet der Verein das Einkommen dieser jungen Angestellten.

„Wir können die Spende sehr gut für unser Café am Isartürl brauchen, weil wir im kommenden Jahr eine neue Bestuhlung kaufen möchten“, sagte Gabriele Wachter. Die derzeitige sei fast 30 Jahre alt und inzwischen häufig reparaturbedürftig. Seit geraumer Zeit halten die Vorstandsmitglieder daher Ausschau nach einem passenden Mobiliar, das stapelbar, optisch ansprechend und bezahlbar ist. Auch weitere Spendengelder würden für eine neue Bestuhlung helfen.

Der Verein „MitArbeiten Landshut“ leistet mit seinem Tun einen wichtigen Beitrag für eine lebenswerte Stadtgesellschaft, sagte Bardelle. „Sie setzen wichtige Impulse, dass junge Menschen mit Lern- und Sprachbehinderungen sich in der Arbeitswelt entwickeln und ein eigenständiges Leben führen können. Das zählt für auch zur Daseinsvorsorge, darum unterstützen wir den Verein gerne.“

Neben dem Café am Isartürl betreibt „MitArbeiten Landshut“ auch das ÄmterCafé an der Gestütstraße und das RegierungsCafé im Gebäude der Regierung von Niederbayern am Regierungsplatz. Weitere Informationen über die Cafés und den Cateringservice sowie über den Verein und Spendenmöglichkeiten sind unter www.mitarbeiten-landshut.de erhältlich.

Bild: Die Vorstände Gabriele Wachter (2. v. l.) und Cornelia Bodinka (r.) freuten sich mit dem Team vom Café am Isartürl über die Stadtwerke-Spende, überreicht durch Armin Bardelle (2. v. r.).


Aktuelles:
Einfachere Handhabung für Barzahler [mehr]
Wegen des Altstadtfests 2019 [mehr]
Moderate Erhöhung erforderlich [mehr]
zum Archiv ->
Strom
Erdgas
Fernwärme/BMHKW
Wasser
Abwasser
Stadtbusse
Stadtbad
Parkhäuser