Produkte & LeistungenService-ZentrumInfothekweitere LeistungenKontaktAbleseportal
Sie sind hier: Aktuelles
30-05-18 14:36 Alter: 193 Tage

Sanierungsarbeiten am Ludwigswehr

Zweite Klappe ausgebaut

Am Mittwoch, 30.05.2018, wurde beim Ludwigswehr die zweite Klappe ausgebaut. Nachdem die erste Klappe für das rechte Wehrfeld beim Ludwigswehr im April eingebaut wurde und inzwischen ihren Dienst ordnungsgemäß verrichtet, kann mit der Sanierung des zweiten, linken Wehrfeldes begonnen werden. Zuerst wurde das Wehr mit einem so genannten Nadelverschluss abgedichtet. In den vergangen Tagen haben die Bauarbeiter den Ausbau der Klappe fertig gemacht. Nun bereiten sie alles Nötige für den Einbau der neuen Klappe vor, der nach derzeitigem Stand für Anfang Juli geplant ist - sofern das Wetter einigermaßen trocken bleibt.

Die Hauptgründe für die Modernisierung des Wehrs sind einerseits die undichten und rostenden Wehrklappen, andererseits weisen die Tosbecken auf der Unterwasserseite erhebliche Betonschäden auf.

Die Sanierung entpuppte sich als viel aufwändiger als zu Beginn angenommen: Bei  der Sanierung des ersten Felds hatte sich herausgestellt, dass die Wehrfelder in der Realität etwas anders gebaut sind, als es in den Bestandsplänen verzeichnet ist. Zudem kann das Ludwigswehr nicht einfach außer Betrieb genommen werden. Mindestens zwei von drei Wehrklappen müssen immer in Betrieb sein, um das Wasser im Bedarfsfall in die kleine Isar ableiten zu können. Je ein Wehrfeld, die dazugehörige Maschinentechnik und das Tosbecken werden daher nacheinander saniert.

Bild: Ein Kran hievte am Mittwoch einen Teil der alten Klappe auf einen Tieflader zum Abtransport. © Stadtwerke Landshut


Aktuelles:
Verbrauch für Strom-, Gas- und Wasser wird ermittelt [mehr]
Sparkasse heizt künftig mit Stadtwerke-Ökogas [mehr]
seit 1. Januar 2016 gibt es den neuen Tarif [mehr]
zum Archiv ->
Strom
Erdgas
Fernwärme/BMHKW
Wasser
Abwasser
Stadtbusse / Airport-Linie
Stadtbad
Parkhäuser