Produkte & LeistungenService-ZentrumInfothekweitere LeistungenKontaktAbleseportal
Sie sind hier: Aktuelles
11-01-19 19:00 Alter: 66 Tage

Stadtbus-Verkehr fährt wieder regulär

Bergstrecken können wieder angefahren werden

Der Linienbetrieb im Stadtbus-Verkehr läuft wieder normal. Am Freitagabend konnten wegen zu rutschiger Straßen können die Haltestellen entlang der Bergstrecken in Landshut leider nicht angefahren werden. Alle anderen zehn Linien waren nicht beeinträchtigt und und gemäß Fahrplan bedient.

Die Haltestellen entlang der Bergstrecken werden bei bestimmten Wetterlagen aus Sicherheitsgründen nicht mehr angefahren. Bei glatten Straßen oder wenn es durch anhaltenden Schneefall extrem matschig ist, kann der Bus beim Bergabfahren ins Rutschen geraten. Der Bus ist dann unkontrollierbar und kann an einen Zaun oder eine Hausmauer krachen und nimmt dabei schlimmstenfalls noch Fußgänger mit. Ein Bus kann aufgrund seines massiveren Gewichts einen wesentlich höheren Schaden anrichten als ein gewöhnliches Auto. Die Stadtwerke sind laufend mit dem Winterdienst im Austausch. Trotzdem ist es wetterbedingt nicht in immer möglich, alle Straßen freizuhalten.

 Stand: 12.01.2019 9.30 Uhr


Aktuelles:
Aktuell Prüfung von Reparaturmöglichkeiten [mehr]
Fragwürdige Preiserhöhungen von Billig-Energieanbietern [mehr]
Schülerin der Staatlichen Realschule erhält zum zweiten Mal „Sprinter-Prämie“ [mehr]
zum Archiv ->
Strom
Erdgas
Fernwärme/BMHKW
Wasser
Abwasser
Stadtbusse
Stadtbad
Parkhäuser