Produkte & LeistungenService-ZentrumInfothekweitere LeistungenKontaktAbleseportal
Sie sind hier: Aktuelles
02-09-19 10:50 Alter: 13 Tage

Ausbildung mit Zukunft

Neun Jugendliche starten bei den Stadtwerken ins Berufsleben

Insgesamt neun Auszubildende haben am Montag, 2. September 2019, ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Landshut begonnen. Damit lernen derzeit insgesamt 32 Auszubildende über die Jahrgänge verteilt bei den Stadtwerken einen Beruf. Als einer der größten Arbeitgeber der Region bieten die Stadtwerke ein breites Spektrum an Lehrberufen an – sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich. „Bei uns erhalten die Jugendlichen einen abwechslungsreichen Einstieg in die Berufswelt und bei sehr guten Leistungen auch eine langfristige Perspektive“, sagt Werkleiter Armin Bardelle. Insbesondere lernt der Stadtwerke-Nachwuchs auch andere Bereiche innerhalb des Unternehmens kennen. „Das fördert das gegenseitige Verständnis, macht die Ausbildung abwechslungsreich und hebt auch die Qualität“, sagt der Stadtwerke-Chef.

Neben der Aufgabenvielfalt gibt es für Auszubildende bei den Stadtwerken weitere Mehrwerte: Ein Gesundheitsmanagement mit Vorträgen, Kursen und Fitnesseinheiten, eine Bezahlung im öffentlichen Dienst nach dem Tarifvertrag für Auszubildende (TVAöD) mit einer Jahressonderzahlung von 90 Prozent des Gehalts sowie einem monatlichen Zuschuss für vermögenswirksame Leistungen. Firmeninterne Veranstaltungen wie der Betriebsausflug oder Mitarbeiter-Feste sowie Mitarbeiterrabatte bei diversen Einzelhändlern runden das Angebot ab.

 Für das Jahr 2020 können sich Ausbildungssuchende bei den Stadtwerken noch bis zum 14. Oktober 2019 bewerben. Insgesamt elf Ausbildungsplätze sind frei, verteilt auf acht Lehrberufe. Interessierte können sich im Bewerberportal der Stadtwerke Landshut unter www.mein-check-in.de/stadtwerke-landshut über die Berufe informieren und ihre Bewerbungen online im PDF-Format hochladen.

 

Bild: Die neuen Auszubildenden mit Vertretern der Stadtwerke. © Stadtwerke Landshut


Aktuelles:
Sperrung aus Sicherheitsgründen [mehr]
Linienführung der Stadtbusse am Wochendende [mehr]
Ab 14. September 2019 wird wieder drinnen geschwommen [mehr]
zum Archiv ->
Strom
Erdgas
Fernwärme/BMHKW
Wasser
Abwasser
Stadtbusse
Stadtbad
Parkhäuser