Produkte & LeistungenService-ZentrumInfothekweitere LeistungenKontaktAbleseportal
Sie sind hier: Produkte & Leistungen >  Strom

Die Stadtwerke versorgen die Stadt Landshut rund um die Uhr mit Strom

Die Aufgaben sind in vier Bereiche gegliedert:

  • Stromversorgung des Stadtgebietes Landshut
  • Betrieb der drei Wasserkraftwerke Maxwehr, Ludwigswehr und Gerlmühle
  • Straßenbeleuchtung des Stadtgebietes Landshut
  • Betrieb der Technikeinrichtungen des Josef-Deimer-Tunnels

Mit Dieselmotoren und Wasserturbinen hat alles begonnen

Das erste Elektrizitätswerk für Landshut, ein Dieselmotorenwerk in Mitterwöhr, nahm 1906 seinen Betrieb auf. In den Jahren nach 1921 gingen nach und nach die damaligen Wasserkraftwerke Ludwigswehr und Gerlmühle ans Netz und leisteten ihren Beitrag zur Stromversorgung in Landshut. 1954 wurde das Maxwehr neu gebaut, 1982 folgte das neue Ludwigswehr und schließlich 1984 das neue Kraftwerk Gerlmühle.

Im Maxwehr befindet sich die zentrale Störstelle der Stadtwerke Landshut, die an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr unter der Telefonnummer 08 71/ 1436-2109 zu erreichen ist. Diese Zentrale nimmt Störmeldungen für Strom, Gas, Fernwärme, Stadtwerke-E-Tankstellen, Wasser und Abwasser entgegen.

Verträge mit zuverlässigen Vorlieferanten garantieren eine sichere Stromversorgung

In den vergangenen Jahrzehnten ist der Stromverbrauch in Landshut um mehrere 100% gestiegen. Deshalb wird weiterer Strom von Vorlieferanten zugekauft.

Der zugekaufte Strom kommt über 110-kV-Leitungen und wird dann im Stadtgebietzunächst auf 20 kV und schließlich auf 230/400 V herunter transformiert. Der Unternehmensbereich Netze der Stadtwerke Landshut betreibt zu diesem Zweck ein Mittelspannungsnetz und ein Niederspannungsnetz sowie 12 Schalthäuser und 300 Trafostationen.

Aktuelles:
Umleitung einiger Buslinien [mehr]
in Altdorf [mehr]
Umleitung einiger Buslinien [mehr]
zum Archiv ->
Strom
PrivatkundenGeschäftskundenStromherkunftInfos über StrompreisEEG-BerichtNetzStromtankstellenEntstörungsdiensteKontaktEinspeiser