Ausbildungsplätze 2022

Erste Bewerbungsphase bis 18. Oktober

Veröffentlicht am 17. September 2021

„Abwechslungsreich“ ist das häufigste Wort, das Auszubildende bei den Stadtwerken sagen, wenn man sie danach fragt, was ihnen an ihrer Ausbildung gefällt – unabhängig vom erlernten Beruf. Die Nachwuchskräfte werden schon früh in Projekte miteingebunden und lernen neben ihrem eigenen Aufgabenfeld auch andere Bereiche des Unternehmens kennen. Die Berufsmöglichkeiten bei den Stadtwerken sind sehr vielfältig. Da ist für jeden etwas dabei – was mit Technik und Umwelt, was mit Büro, IT oder Logistik und auch mit Sport und Gesundheit. Bewerbungen …

» Weiterlesen

Abwechslungsreiche Ausbildung

Bewerbungsschluss am 14. Oktober

Veröffentlicht am 24. September 2019

Für das Jahr 2020 können sich Ausbildungssuchende bei den Stadtwerken noch bis zum 14. Oktober 2019 bewerben. Insgesamt elf Ausbildungsplätze sind frei, verteilt auf acht Lehrberufe. Interessierte können ihre Bewerbungen bequem online im PDF-Format im Bewerberportal der Stadtwerke hochladen: www.mein-check-in.de/stadtwerke-landshut. Insgesamt neun Auszubildende haben 2019 ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Landshut begonnen. Damit lernen derzeit insgesamt 32 Auszubildende über die Jahrgänge verteilt bei den Stadtwerken einen Beruf. Die Stadtwerke bieten ein breites Spektrum an Lehrberufen an – sowohl im technischen …

» Weiterlesen

Ausbildung mit Zukunft

Neun Jugendliche starten bei den Stadtwerken ins Berufsleben

Veröffentlicht am 23. September 2019

Insgesamt neun Auszubildende haben am Montag, 2. September 2019, ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Landshut begonnen. Damit lernen derzeit insgesamt 32 Auszubildende über die Jahrgänge verteilt bei den Stadtwerken einen Beruf. Als einer der größten Arbeitgeber der Region bieten die Stadtwerke ein breites Spektrum an Lehrberufen an – sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich. „Bei uns erhalten die Jugendlichen einen abwechslungsreichen Einstieg in die Berufswelt und bei sehr guten Leistungen auch eine langfristige Perspektive“, sagt Werkleiter Armin Bardelle. …

» Weiterlesen