Umleitung der Buslinie 5 am Moniberg

Wegen Bauarbeiten zwischen Einmündung Höglberg bis Anwesen Moniberg Hausnr. 21

Busumleitung vom 2. marzo 2020

Ab Montag, 2.3.2020, bis voraussichtlich Ende Juli 2020 werden die Kabelleitungsarbeiten am Moniberg fortgeführt. Daher wird die Buslinie 5 im Bereich der Einmündung Höglberg bergauf bis zum Anwesen Moniberg Hausnr. 21 folgendermaßen umgeleitet:

Die Busse der Linie 5 fahren Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 18 Uhr über die  Niedermayerstraße und die B299 / Kasernenknoten den Moniberg an:

In Richtung Altstadt fahren die Busse  über Schweinbach/Alte Kaserne bis Grünlandstraße unverändert; dann zurück über Wasserturm – Tannenburganger – Am Mitterfeld zur B299 (Kasernenberg); weiter über Niedermayerstraße bis Hauptfriedhof und unverändert über Am Alten Viehmarkt – Postplatz bis Altstadt.

In Richtung Alte Kaserne fahren die Busse von der Altstadt bis Hauptfriedhof unverändert; dann weiter über die Niedermayerstraße – B299 – Grünlandstraße bis zur Ersatzhaltestelle „Moniberg Süd“, von hier weiter auf normalem Linienverlauf über Wasserturm – Tannenburganger – Am Mitterfeld – Am Lehel – Pausinger Weg – Am Schmiedlacker – Hirschstetterweg bis Alte Kaserne bzw. Schweinbach.

Die Haltestellen „Marschallstraße“, „Brauhaus“, Pulverturmstraße“, Moniberg Süd“ und „Wasserturm“ (stadteinwärts) können während der Bauzeit nicht angefahren werden.

Für die Haltestelle „Moniberg Süd“ sowie „Wasserturm“ stadteinwärts wurde im Kreuzungsbereich Moniberg/Grünlandstraße eine Ersatzhaltestelle aufgestellt.

Die Fahrten der Linie 5, die vor 8 Uhr und nach 18 Uhr den Moniberg befahren, die Schulbuslinie 532 sowie die Abendlinie 105 sind von der Umleitung nicht betroffen.

Busumleitung Stadtbus: Ersatzhaltestellenschilder vor einer Baustelle