Heilig-Geist-Brücke am 12.7. gesperrt

Ab 5 Uhr morgens wegen Bergung des Treibgutes

Busumleitung vom 10. Lipiec 2020

Wegen des vergangenen Hochwassers hat sich an der Heilig-Geist-Brücke umfangreiches Treibgut verfangen. Aus Sicherheitsgründen, insbesondere zum Schutz der Brückenkonstruktion und zur Vermeidung von Schäden am flussabwärts liegenden Maxwehr-Kraftwerk muss das Treibgut so schnell wie möglich entfernt werden. Hierfür ist die Aufstellung eines Autokranes erforderlich, da alle bisherigen Versuche, die Brückenpfeiler mit einfacheren Mitteln vom Treibgut zu befreien, keinen Erfolg verbuchen konnten.

Für die Kranarbeiten, die nunmehr am Sonntag, 12. Juli ab ca. 6 Uhr morgens erfolgen, muss die Heilig-Geist-Brücke, zum einen wegen der Größe des Autokranes zum anderen aber auch und vor allen Dingen aus Sicherheitsgründen, für den kompletten Verkehr gesperrt werden. D.h. auch Fußgänger und Radfahrer können die Brücke nicht mehr passieren und müssen über den Maxwehrsteg bzw. den Ländsteg in Höhe Isarpromenade/Mühleninsel ausweichen.

Die Linien 3, 5, 6, 9, 11 und 12 fahren in diesem Zeitraum über das Isargestade. Die Linie 7 von Campingplatz bis Altstadt über den Alten Viehmarkt.

Die Linie 11 Richtung Hauptbahnhof/Landshut Park wird ab der Haltestelle Regensburger Straße über Stadtwerke – Isargestade bis Zweibrückenstraße umgeleitet und fährt dann unverändert weiter.

Richtung Piflaser Weg fährt die Linie 11 ab der Haltestelle Zweibrückenstraße über Isargestade bis Regensburger Straße und dann weiter bis Piflaser Weg.

Die Linie 7 Richtung Altstadt/Hofberg wird ab der Haltestelle Realschule über Stadtwerke (Ersatzhaltestelle) – Am Alten Viehmarkt – Postplatz bis Altstadt umgeleitet und fährt dann unverändert weiter.

Richtung Campingplatz fährt die Linie 7 ab der Haltestelle Altstadt über Postplatz – Am Alten Viehmarkt bis Stadtwerke und dann weiter bis Campingplatz.

Die Anwohner werden insbesondere auch wegen des Zeitpunktes der Anlieferung des Autokranes ab 6 Uhr um Verständnis gebeten. Dem frühen Arbeitsbeginn wurde auch unter dem Gesichtspunkt zugestimmt, dass dringender Handlungsbedarf aufgrund der bestehenden Gefahrensituation an der Brücke besteht und um die Arbeiten schnellstmöglich wieder abschließen und die Sperrung aufheben zu können.

 

Busumleitung Stadtbus: Ersatzhaltestellenschilder vor einer Baustelle