Trafostation wird rückgebaut

Provisorium versorgt bald Dreifaltigkeitsplatz

Aktuelle Meldungen, Pressemitteilung vom 26. marzo 2020

Die Stadtwerke bereiten derzeit auf dem Dreifaltigkeitsplatz im Zentrum Landshuts die Inbetriebnahme einer provisorischen Trafostation vor. Die bestehende Station muss im Zuge des Bauvorhabens „Moserbräu“ zurückgebaut werden. Denn an dieser Stelle wird in Zukunft die Zu- und Abfahrt einer mehrgeschossigen Tiefgarage sein, die zu dem umfangeichen Sanierungs- und Neubauvorhaben gehört.

Die provisorische Trafostation kommt wieder weg, sobald der Komplex „Moserbräu“ fertig gestellt ist. Eine neue, feste Station wird dann in der neuen Tiefgarage integriert sein.

Die derzeitige Trafostation steht dort seit 1982 und versorgt grundsätzlich den Bereich des Dreifaltigkeitsplatzes sowie die Obere Altstadt. Bei geplanten Abschaltungen wegen Wartungen an einer der umliegenden Trafostationen oder auch im Falle einer Störung eines anderen Trafos übernimmt die Station am Dreifaltigkeitsplatz auch weitere Versorgungsbereiche. Diese können zum Beispiel sein: Die Alte Bergstraße, der Grätzberg und weitere Gebäude der Altstadt und der Ländgasse.

Das Provisorium wird auf der Grünfläche des Dreifaltigkeitsplatzes etwa zwei bis drei Jahre stehen bleiben. Um die Station aufstellen und in Betrieb nehmen zu können, ist natürlich die Erdung wichtig. Diese wurde schon vorbereitet. Dafür schaufelte der Baggerfahrer eine rund 90 cm tiefe rechteckige Fläche frei.

Die Aushubarbeiten begleitet die Untere Denkmalschutzbehörde mit einer Grabungsfirma. Schließlich befindet sich dort ein geschichtsträchtiger Boden – unter anderem befand sich da im Mittelalter das Judenviertel mit Synagoge und späterer Dreifaltigkeitskirche. Ein mittelalterlicher Mauerrest kam bei den Aushubarbeiten schon zum Vorschein. Er bleibt für die Nachwelt erhalten: Die Erdung für die provisorische Trafostation wurde daran vorbeigelegt und der Mauerrest wird wieder unter dem Erdreich verschwinden.

Die provisorische Station wird in ein paar Tagen aufgestellt. Sobald diese in Betrieb ist, wird die bestehende Trafostation von den Stadtwerken Landshut ausgebaut und entkernt. Anschließend wird die Gebäudehülle vom Bauherrn abgebrochen.

Aufnahmen von den Aushubarbeiten sind auch auf dem YouTube-Kanal der Stadtwerke Landshut publicada.

Dreifaltigkeitsplatz Landshut
Dreifaltigkeitsplatz Landshut

Dreifaltigkeitsplatz Landshut

Trafostation am Dreifaltigkeitsplatz seit 1982

Die Trafostation am Dreifaltigkeitsplatz steht dort seit 1982.

Mauerreste aus dem Mittelalter am Dreifaltigkeitsplatz in Landshut

Mauerreste aus dem Mittelalter am Dreifaltigkeitsplatz in Landshut

Nota sobre la publicación de imágenes:

Las fotos de prensa de Stadtwerke Landshut solo pueden usarse con fines editoriales. A menos que se indique lo contrario, todos los derechos de autor, uso y explotación pertenecen a Stadtwerke Landshut. La reproducción y publicación de fotos de prensa de Stadtwerke Landshut solo está permitida si la fuente se indica de la siguiente manera: "© Stadtwerke Landshut / Name Photographer (si se especifica por separado)". En este caso, el uso es gratuito. Por el presente no se otorga la autorización para usar con fines publicitarios u otros fines comerciales, en particular para la distribución comercial a terceros. La edición requiere la aprobación de Stadtwerke Landshut. Cuando publique en medios impresos, envíenos una copia del comprobante; en caso de uso en medios electrónicos, envíenos una copia digital. Cuando se usa en películas, solicitamos una breve notificación con indicación de la película.