Fahrgast im Bus durch Landshut

Busfahren

Linienfahrpläne

Rund sieben Millionen Fahrgäste bringen die Stadtwerke pro Jahr mit ihren insgesamt gut 30 Linien und über 60 Bussen von A nach B. Der städtische ÖPNV verbindet die Ortsteile der kreisfreien Stadt mit den umliegenden Gemeinden Ergolding, Altdorf und Kumhausen. Neben 13 Stadtlinien bieten die Stadtwerke für Schüler, Studenten, Berufstätige und Nachtschwärmer viele zusätzliche Linien an.

+++ Hinweis: Wegen der Baustelle am Kupfereck und damit verbundenen Verkehrsstau haben unser Busse der Linie 1 leider aktuell immer wieder Verspätungen, vor allem zu den Hauptverkehrszeiten. Der Stau wirkt sich auch auf die Linien 2, 7 und 10 mit Verzögerungen aus. +++

Die Bundesregierung hat im Rahmen des zweiten Energie-Entlastungspakets für Juni, Juli und August 2022 ein Monatsticket für 9 Euro beschlossen. Dieses Ticket gilt deutschlandweit und ist personengebunden. Weitere Infos lesen Sie unter Tickets & Preise.


Bitte beachten: 
Ab dem sechsten Geburtstag besteht für Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln Maskenpflicht, ab 16 Jahren eine FFP2-Masken-Pflicht. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit.

Alle Linienfahrpläne als PDF zum Download. Per App sind die Fahrplandaten zum Beispiel auch über die Apps DB Navigator, Bayern Fahrplan und WohinDuwillst abrufbar.

Expresslinien

Die schnellen Linien, wenn es in den frühen Morgenstunden fix zum Bahnhof gehen soll.

Schüler- und Berufslinien

Die Linien mit den 500er-Nummern von und zu den Schulen für morgens, mittags und nachmittags.

Schüler- und Berufslinien

Studibus-Fahrplan

Alle Linien, die von und zur Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Landshut führen zusammengefasst.

Bushaltestelle mit Stadtbussen in Landshut

Liniennetzpläne

Liniennetzpläne Stadtbusse (Tarifzone 100)

Liniennetzplan Stadtlinie grafisch

Liniennetzplan der Stadt

Liniennetzplan Stadtlinie geo

Liniennetzplan der Stadtlinie-geo

Liniennetzplan Abendlinie grafisch

Liniennetzplan Abendlinie

Liniennetzplan Abendlinie geo

Liniennetzplan Abendlinie geo
Zonenplan LAVV
LAVV Tarifzonenplan ab 01.04.2021

Das Gebiet des Landshuter Verkehrsverbunds (LAVV) umfasst derzeit das Stadtgebiet Landshut und den Landkreis Landshut. Die Strecken und Linien, auf denen der Tarif innerhalb des Verbundgebietes gilt, sind im Tarifzonenplan aufgeführt. Weitere Infos zum LAVV gibt es unter www.lavv.info.

Fahrgast im Bus

Tickets & Preise

Das Fahrscheinsortiment im Bediengebiet der Stadtwerke Landshut (LAVV-Tarifzone 100) bietet für jeden Bedarf das optimale Ticket. Egal, ob Sie allein, mit Freunden, Familie, gelegentlich oder häufig mit dem Stadtbus fahren. Das gesamte Sortiment ist übrigens auch als eTicket erhältlich.

Busfahren schont das Klima und die Familienkasse: Vier Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr dürfen in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei mitfahren.

Tipp für Bahnreisende: Das Bayern-Ticket und das Bayern-Ticket Nacht wird im gesamten Linienverkehr der Stadtwerke Landshut (LAVV-Tarifzone 100) anerkannt.

Zeitkarten & Abos –
für Vielfahrer und Pendler

9-Euro-Ticket

Das 9-Euro-Ticket gibt es für die Monate Juni, Juli und August 2022 (auch für Zeitkarten – mehr Infos siehe unten).
Das 9-Euro-Ticket kann ab 24.05.2022 bei der Busfahrerin oder beim Busfahrer, als eTicket, an den Vorverkaufsstellen, im Online-Shop des Landshuter Verkehrsverbundes (LAVV) sowie bei allen anderen Verkehrsunternehmen gekauft werden. Das 9-Euro-Ticket für die Monate Juli und August kann ebenfalls ab 24.05.2022 gekauft werden.

Es gilt jeweils vom 1. bis zum letzten Tag des Monats und deutschlandweit im öffentlichen Personennah- und Regionalverkehr.  Es gilt bei der Bahn ausschließlich für die 2. Klasse. Das Ticket gilt nicht für den Fernverkehr wie den ICE, EC, IC oder in Fernbussen.

Das 9-Euro-Ticket ist personengebunden und nicht übertragbar. Auf dem Fahrschein muss der Name eingetragen werden. Bei einer Kontrolle ist ein amtlicher Lichtbildausweis vorzuzeigen.

Erwachsene 9,00 €
Schüler, Auszubildende 9,00 €

Kinder unter 6 Jahren fahren in Begleitung einer erwachsenen Person kostenfrei mit und benötigen keine eigene Fahrkarte. Kinder ab 6 Jahren benötigen ein eigenes 9-Euro-Ticket.

Jahres- und Halbjahreskarteninhaber erhalten in der Woche vom 23. bis 27.05. ein Schreiben mit der Post. Darin wird je nach Ticketart erklärt, wie es mit der Rückbuchung abläuft, bzw. was ggf. zu tun ist. Liegt uns ein Sepa-Mandat vor, wird Abbuchungsbetrag automatisch reduziert. Beim Job-Ticket erhält der Arbeitgeber die Gutschrift.
Die Übertragbarkeit eigener Halbjahres- und Jahreskarten gilt nur im LAVV-Gebiet. Außerhalb
des LAVV-Gebiets sind diese personenbezogen. Die Mitnahmeregeln eigener Halbjahres- und Jahreskarten bleiben bestehen, gelten aber nur im LAVV-Gebiet. Außerhalb des LAVV-Gebiets gelten die Mitnahmeregeln nicht.

Fahrradmitnahme: Im Bediengebiet der Stadtwerke Landshut ist eine Fahrradmitnahme nicht erlaubt. In anderen Bedien- und Tarifgebieten kommen grundsätzlich die Mitnahmeregelungen des jeweiligen Verkehrsverbunds zur Anwendung. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt vor Ort bei den zuständigen Unternehmen, ob eine kostenfreie Fahrradmitnahme möglich ist oder ob ein Zusatzticket für ein Rad benötigt wird.

Das 9-Euro-Ticket kann aufgrund der starken Rabattierung weder storniert noch umgetauscht werden. Bei einem Verlust kann ein einzeln gekauftes 9-Euro-Ticket leider nicht ersetzt und es muss ein neues gekauft werden.

Es ist davon auszugehen, dass Busse und Bahnen während des Aktionszeitraums voller werden, insbesondere in touristischen Regionen. Die Verkehrsunternehmen raten, Reisen entsprechend flexibel zu planen, um ggf. auch mal einen Zug später nehmen zu können.

Wochenkarte

Die Wochenkarte ist übertragbar und gültig ab dem ersten Tag einer Kalenderwoche (Montag) bis 12:00 Uhr des ersten Werktages der Folgewoche. Ein Wochenticket berechtigt zu beliebig vielen Fahrten im Gültigkeitsbereich und ist auch gültig für die Abendlinien.

Erwachsene 17,20 €
Ausbildungstarif1 12,10 €

1) Ausbildungstarife sind gültig für Kinder von sechs bis 14 Jahren sowie Schüler, Auszubildende und Studenten. Ab dem 15. Lebensjahr ist für die Nutzung der Nachweis der Berechtigung erforderlich (Schulausweis, Studentenausweis oder Immatrikulationsbescheinigung).

Monatsticket

Das Monatsticket ist übertragbar (ausgenommen Schulwegkostenfreiheit) und gültig ab dem 1. eines Kalendermonats bis zum 1. Werktag des Folgemonats. Sie berechtigt zu beliebig vielen Fahrten im Gültigkeitsbereich und ist auch gültig für die Abendlinien. Die Monatskarte Erwachsene ist zudem an Sonn- und Feiertagen für zwei Erwachsene und bis zu 4 Kinder bis zum Alter von 14 Jahren gültig. Die Monatskarten Senioren sind nur gültig mit Rentnerausweis oder ab dem vollendeten 65. Lebensjahr. Für die Fahrt sind der Rentnerausweis und ein amtlicher Lichtbildausweis mitzuführen.

Erwachsene 49,40 €
Ausbildungstarif1 37,20 €
Senioren 41,80 €

1) Ausbildungstarife sind gültig für Kinder von sechs bis 14 Jahren sowie Schüler, Auszubildende und Studenten. Ab dem 15. Lebensjahr ist für die Nutzung der Nachweis der Berechtigung erforderlich (Schulausweis, Studentenausweis oder Immatrikulationsbescheinigung).

Jahreskarten & Jobticket

Halbjahres- bzw. Jahreskarten sind übertragbar und gültig ab dem 1. eines Monats für sechs bzw. zwölf aufeinander folgende Monate. Freitags ab 18:00 Uhr, samstags sowie sonn- und feiertags ist es für zwei Erwachsene und bis zu 4 Kindern bis zum Alter von 14 Jahren gültig.

Halbjahreskarte Erwachsene

(nur gültig in Tarifzone 100)

259,00 €
Jahreskarte Erwachsene 480,00 €
Jobticket 402,00 €

Das Jobticket kann nur über den Arbeitgeber bezogen werden. Die Mindestabnahmemenge beträgt fünf Stück. Das Jobticket ist personenbezogen und nicht übertragbar, gültig ab dem 1. eines Monats für zwölf aufeinander folgende Monate.

Führerschein-Abo 70plus

Einwohner der Stadt Landshut und Kumhausen ab dem 70. Lebensjahr, die ihren Führerschein freiwillig und dauerhaft zurückgeben, erhalten im Gegenzug eine kostenfreie ÖPNV-Fahrkarte für den Linienverkehr der Stadtwerke Landshut (LAVV-Tarifzone 100). Das Angebot wird von der Stadt Landshut und der Gemeindeverwaltung Kumhausen unterstützt. Die Marktgemeindeverwaltungen Altdorf und Ergolding bieten das Führerschein-Abo 70plus nicht an.

Wie Sie in den Genuss des Angebots kommen und welche Schritte dazu nötig sind, lesen Sie in den Flyern im Download-Bereich.

Einzelfahrscheine, Tages- & Abendkarten –
für Gelegenheitsfahrer

Kurzstrecke

Als Kurzstrecke gilt jede Fahrt bis zur 5. Haltestelle, gezählt inkl. der Einstiegshaltestelle. Das Umsteigen in weiterführender Richtung auf den nächsten Anschlussbus ist gestattet. Nach Fahrtunterbrechung und bei Rückfahrt ist ein neuer Fahrschein erforderlich. Die Fahrscheine sind nur in der Tarifzone 100 gültig.

Erwachsene 1,50 €
Ausbildungstarif1 1,20 €

1) Ausbildungstarife sind gültig für Kinder von sechs bis 14 Jahren sowie Schüler, Auszubildende und Studenten. Ab dem 15. Lebensjahr ist für die Nutzung der Nachweis der Berechtigung erforderlich (Schulausweis, Studentenausweis oder Immatrikulationsbescheinigung).

Einzelfahrkarten

Der Einzelfahrschein gilt für maximal 90 Minuten ab Verkauf. Das Umsteigen ist in jede Richtung möglich.

Erwachsene 2,20 €
Erwachsene Sozialtarif 1,50 €
Ausbildungstarif1 1,40 €
Ausbildungstarif1 Sozialtarif2 0,90 €

1) Ausbildungstarife sind gültig für Kinder von sechs bis 14 Jahren sowie Schüler, Auszubildende und Studenten. Ab dem 15. Lebensjahr ist für die Nutzung der Nachweis der Berechtigung erforderlich (Schulausweis, Studentenausweis oder Immatrikulationsbescheinigung).

2) Der Sozialtarif ist nur in Verbindung mit dem Sozialpass der Stadt oder des Landkreises Landshut oder mit der Bayerischen Ehrenamtskarte gültig.

Tageskarten

Ein Tagesticket gilt am Verkaufstag bis Betriebsende und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten im Gültigkeitsbereich.

Erwachsene 4,50 €
Erwachsene Sozialtarif 3,00 €
Ausbildungstarif1 2,80 €
Ausbildungstarif1 Sozialtarif2 1,70 €
Partnertageskarte3 7,00 €

1) Ausbildungstarife sind gültig für Kinder von sechs bis 14 Jahren sowie Schüler, Auszubildende und Studenten. Ab dem 15. Lebensjahr ist für die Nutzung der Nachweis der Berechtigung erforderlich (Schulausweis, Studentenausweis oder Immatrikulationsbescheinigung).

2) Der Sozialtarif ist nur in Verbindung mit dem Sozialpass der Stadt oder des Landkreises Landshut oder mit der Bayerischen Ehrenamtskarte gültig.

3) Die Partnertageskarte ist für zwei Erwachsene mit bis zu vier Kindern bis zum Alter von 14 Jahren gültig.

Bushaltestelle der Stadtwerke Landshut
Kurse sicher im Stadtbus