Hallenbad- und Sauna-Saison beginnt

Energiesparmaßnahmen bei Sauna

Aktuelle Meldungen, Pressemitteilung, Prio App vom 16. September 2022

Am Montag, 19. September 2022, beginnt im Stadtbad die Hallenbad- und Sauna-Saison. Aus Energiespargründen wurde der Start des Saunabetriebs bereits um drei Wochen verschoben. Um auch weiterhin vor allem den Stromverbrauch zu reduzieren, ist die Sauna nun an drei Tagen in der Woche von Sonntag bis Dienstag jeweils von 8 bis 21 Uhr offen, auf einzelne Damen- oder Herrentage wird dabei verzichtet.

Das Außenbecken ist von 19. bis 23. September 2022 wegen Reinigungsarbeiten geschlossen, geht danach aber wieder in Betrieb. Das bedeutet, das in dieser Woche kein Becken im Außenbereich geöffnet ist, weil auch das Sportbecken aufgrund der inzwischen niedrigen Nachttemperaturen mit dem Ende der Freibad-Saison am 18. September außer Betrieb genommen wird.

Um den Gaseinsatz zu reduzieren, kümmerte sich der Bereich Erzeugung bei den Stadtwerken um eine alternative Energieversorgung. So wurde das Stadtbad im Sommer an die Holzhackschnitzelheizanlage des benachbarten Klinikums angeschlossen. Die zur eigentlichen Versorgung dienenden gasbetriebenen Blockheizkraftwerke dienen damit vorübergehend nur als Redundanz.

Es wird vom Wetterverlauf des kommenden Winters abhängen, ob diese Kombination für die Wärmeversorgung beider Häuser ausreicht oder ob seitens der Stadtwerke über den Winter die Blockheizkraftwerke wieder zum Einsatz kommen. Sollte dies der Fall sein, würde das Außenbecken außer Betrieb genommen werden.

In Krisenzeiten dürfen fröhliche Stunden trotzdem nicht fehlen. Deswegen feiern die Stadtwerke am 2. Oktober 2022 das Hallenbad-Jubiläum mit einer Geburtstagsparty. Den ganzen Tag über sind dazu im Hallenbad Aktionen geplant – das Stadtbad-Team, der Schwimmclub und seine Tauchabteilung bieten verschiedene Programmpunkte an. Ein Highlight wird das abendliche Diskoschwimmen mit Musik- und Lichtanlage und einer Cocktailbar sein. Badegäste können an diesem Tag bis 23 Uhr bei Hits von den 80-ern bis heute schwimmen, plantschen und feiern.