Produkte & LeistungenService-ZentrumInfothekweitere LeistungenKontaktAbleseportal

Was tun bei einer Versorgungsstörung?

...bei einem Stromausfall?

Überprüfen Sie bitte zuerst, ob nur Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung von dem Stromausfall betroffen ist, denn fast immer liegt die Fehlerursache innerhalb der eigenen Hausinstallation. Ist dies der Fall, so wenden Sie sich bitte an eine Elektroinstallationsfirma Ihres Vertrauens.

Sind vom Stromausfall mehrere Häuser, Wohnungen bzw. ein ganzer Straßenzug betroffen, ist ein Fehler im Versorgungsnetz der Stadtwerke zu vermuten. Unser Entstörungsdienst wird Ihnen in diesem Fall weiterhelfen.

 

...bei defekter Straßenbeleuchtungen?

Für unseren Außendienst ist es sehr hilfreich, wenn Sie uns genaue Ortsangaben wie z.B. Straßenname und Hausnummer bzw. die Leuchtennummer nennen können. Bedingt durch Wartungsarbeiten besteht auch die Möglichkeit, dass ganze Straßenzüge mit elektrischen Leuchten tagsüber eingeschaltet sind. Hierbei handelt es sich nicht um einen Defekt! Unsere Rufbereitschaft können Sie telefonisch rund um die Uhr informieren.

...bei defektem Straßenverteilerkasten?

Berühren Sie auf keinen Fall Bauteile im und am Verteilerkasten, da diese unter Spannung stehen können. Informieren Sie umgehend unseren Entstörungsdienst. Falls es Ihnen möglich ist, warten Sie bis zum Eintreffen des Entstörungsdienstes am Verteilerkasten der Stadtwerke Landshut, um ein Berühren der Anlagenteile durch Kinder zu verhindern.

...bei defekten Gasgeräten?

Versuchen Sie nicht, das defekte Gerät selbst wieder in Gang zu bringen. Beauftragen Sie einen zugelassenen Installationsbetrieb mit der Reparatur des Gerätes.

...bei Gasgeruch

im Haus:

  • Kein offenes Feuer verwenden und nicht rauchen
  • Keine elektrischen Einrichtungen benutzen
  • Fenster und Türen zur Durchlüftung öffnen
  • Hauptabsperreinrichtung oder Gerätehähne der Inneninstallation schließen
  • Bei Gasgeruch nicht klingeln, sondern die Hausbewohner durch Rufen und Klopfen zum Verlassen des Gebäudes auffordern
  • Entstörungsdienst von außen verständigen (Telefonzelle oder Handy!) und vor dem Haus erwarten, da er nicht klingeln darf

im Freien:

  • Kein offenes Feuer verwenden und nicht rauchen
  • Fenster und Türen auf derjenigen Gebäudeseite schließen, auf der der Gasgeruch festgestellt wurde
  • Bei beschädigten Gasleitungen nicht klingeln, sondern die Hausbewohner durch Rufen und Klopfen zum Verlassen des Gebäudes auffordern
  • Passanten fernhalten
  • Entstörungsdienst verständigen

...bei einem Wasserrohrbruch?

Liegt ein Wasserrohrbruch im Straßen- oder Hausanschlussbereich vor, wenden Sie sich bitte an den Enstörungsdienst der Stadtwerke Landshut. Liegt ein Wasserrohrbruch nach dem Hauptwasserhahn in Ihrem Gebäude vor, stellen Sie am Hauptwasserhahn das Wasser ab und verständigen Sie Ihren Wasserinstallateur.

Aktuelles:
Markierungsarbeiten im Parkhaus Zentrum abgeschlossen [mehr]
in der Wolfgangsiedlung [mehr]
Einblick in die Berufswelt der Stadtwerke [mehr]
zum Archiv ->
Service-Zentrum
KundenKundenportalKundenkarteKundenmagazinRechnungserklärungEntstörungsdiensteStörungsvermeidungWas tun bei einer Störung?EnergietippsRatgeber UmzugFörderprogrammeOnline-FormulareInstallateurePlanungsbüros Baufirmen etc.SchulenEinspeiserNetznutzer